Aktuelle Informationen aus dem Leistungssport

Als am Sonntag der letzte Dreispringer die Sprunganlage im Neustadter Stadion verlassen hatte und sein Sprung gemessen wurde, war es geschafft: Trotz aller Probleme in der Corona-Saison war die Hälfte der Pfalzmeisterschaften erfolgreich über die Bühne gegangen. Für etliche Starter bei den Titelkämpfen in den Sprint- und Sprungdisziplinen waren die Wettbewerbe allerdings einziger Start und Jahreshöhepunkt zugleich.

 

Pfalzmeisterschaften Teil 2 Sprung

Zwei Finalteilnahmen von Starterinnen und Startern des 1. FC Kaiserslautern waren aus Pfälzer Sicht die Höhepunkte des letzten Tages der Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn.

 

DM Jugend Tag 3

Mit Nina Warschko war eine Sprinterin aus dem Jahrgang 2005 die schnellste100 m-Läuferin beim ersten Teil der Pfalzmeisterschaften im Ludwigshafener Südweststadion. Lokalmatador Christian Kiemstedt holte sich erwartungsgemäß beide Titel bei den Männern.

Pfalzmeisterschaften Teil 1 Sprint

 

Mit einer deutlichen Verbesserung seiner gerade am Tag zuvor im Halbfinale erzielten Bestzeit von 49,90 auf nunmehr 49,47 Sekunden überzeugte zum Beginn des zweiten Wettkampftages der Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn Vasan Apenayan vom LCO Edenkoben. Im 400 m-Finale der U20 lief er als guter Sechster ins Ziel.

DM Jugend Tag 2

Knapp an der insgeheim erhofften Medaille bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn vorbei gesprungen ist Rebekka Berlin. Die Stabhochspringerin vom LC Haßloch verbesserte am ersten Tag der Titelkämpfe ihre Bestleistung auf 3,70 m und musste der höhengleichen Chiara Sistermann (TSV Gräfelfing) nur knapp den Vortritt lassen. Platz fünf ging an die Hammerwerferin Franziska Kruber vom LAZ Zweibrücken.

DM Jugend Tag 1

Die Form stimmt. Als eine Medaillenkandidatin im 13-köpfigen Aufgebot des Leichtathletikverbandes Pfalz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften fährt nach ihrer Bestleistung beim Sommersportfest in Neustadt am Freitag die Stabhochspringerin Rebekka Berlin nach Heilbronn. In der U18-Konkurrenz will die Starterin des LC Haßloch im Kampf um einen Platz auf dem Treppchen ein ernstes Wort mitreden.

 

Rebekka Berlin bei Jugend-DMRebekka Berlin 1

 

Rebekka Berlin 2

 

 

 

Mit einem den derzeitigen Verhältnissen angepassten Organisations- und Hygienekonzept führt der TV Lemberg am Samstag, 5. September, seinen „8. Lemberger Laufspass“ durch.

8. Lemberger Laufspass

„Startnummern“ beim Eintritt ins Neustadter Stadion auch für alle Trainer und Betreuer, klare Wegeregelungen und speziell ausgezeichnete Coachingbereiche. Dass Leichtathletik-Veranstaltungen auch in Corona-Zeiten gut funktionieren können, hat das erste, gemeinsam vom TV Gimmeldingen, dem LC Haßloch und der TSG Neustadt durchgeführte Sommersportfest bewiesen.

Sommersportfest Neustadt

 

Sprint Neustadt

Stabhochsprung Küsse

Speerwurfsieger

Weitsprung Kassel