Perspektive für die Pfalz


Nach der Sichtung kam es nun zum ersten Zusammentreffen des neu geschaffenen Perspektivkader U14, der sich aus Leichtathleten des Jahrgänge 2003 und 2004 zusammen setzt. Im Schulzentrum Süd in Kaiserslautern trafen sich die Sportler zur ersten Fördermaßnahme unter der organisatorischen Leitung von Michael Demessier, Referent für Schulsport im Leichtathletik-Verband Pfalz und "Sportwart" Thomas Lickteig.

Die ersten Schritte sind in die richtige Richtung getan mit der Kompetenz der zuständigen LVP Organisation. Um auch die nächste Schritte zu unterstützen, steht seit kurzer Zeit der Verein der Freunde und Förderer der Pfälzer Leichtathletik bereit. Und das Konzept aus Verband und Förderverein kann nur Gelingen durch die aktive Unterstützung - der Mitgliedsbeitrag beträgt nur 50 Euro im Jahr (Link zur Beitrittserklärung) und geht zu 100% in die Förderung, eigentlich sogar erheblich mehr, wenn man das Engagement aller Mitwirkenden hinzunimmt.

Zurück