Servus Yannick Geiger

Der verlorene Sohn war wieder in der Pfalz und das ließ sich Paul Paszyna, LVP-Präsident, nicht nehmen. Er kam extra nach Neustadt und verabschiedete Yannick Geiger in seinem Zuhause, dem Stadion in Neustadt. Yannick Geiger (LG Neustadt) war in Zeiten der Not eingesprungen und hat als Jugendwart im Leichtathletik-Verband etwas bewegt. Er hat sich der Jugend angenommen und sie gepusht, wo immer es ging.

Nun erhörte er den Ruf der Ferne, vielleicht ein Traumjob und heuerte bei seinem österreichischen Arbeitgeber an. Einen Full-Time-Job ausüben und weiterhin dem Verband dienen war logischerweise nicht drin. Mit Florian Fleischbein hat Yannick Geiger einen guten Nachfolger gefunden, trotzdem ist es Schade, dass er ging.

Apropos verlorener Sohn - vielleicht zieht es dich eines Tages wieder in die Pfalz, guter Leute brauchen wir immer, der Haarschnitt ist schon ähnlich, auch Paul Paszyna sucht mal einen Nachfolger.

Paul Paszyna und Yannick Geiger bei der Verabschiedung (Foto: Jochen Kappel)

Teil 1: Servus Yannick

Die LVP-Seite steht nicht fürs musikalische, deshalb geht es in diesem Bericht auch nicht um einen Geigenspieler, der nach Salzburg oder Wien geht, sondern es geht um unseren Jugendwart Yannick Geiger, der beruflich nach Österreich wechselt.

Yannick Geiger von der LG Neustadt war in diesen letzten Jahren Jugendwart in der Pfalz, zuerst kommisarisch und dann gewählt. Sein Ziel war es für die Jugend in der Pfalz da zu sein, sie zu unterstützen und sie zu fördern. Alle drei Punkte hat er toll erledigt. Wir bedauern den Verlust und geben einen Guten ab. Und das sein neuer Arbeitgeber einen "leiwand" (aus dem österreichischen Dialekt für gut) bekommt, das wissen sie, hat er doch vorher schon lange projektbezogen bei ihnen mitgearbeitet.

Servus Yannick!

Somit legt Yannick Geiger sein Amt bei der nächsten Jugend-Ausschusssitzung nieder und man ist im Hintergrund schon in Diskussion über einen Nachfolger. Es sieht wohl so aus, dass sich hier das Blatt für den LVP wieder zum Positiven wendet.

Zurück