DM - wir waren dabei

Live vom Jugendlager berichtete Natalie Engbarth

Nachdem wir uns am Mittwoch nach der Ankunft in Kassel alle ein wenig kennengelernt haben, ging es am nächsten Donnerstagmorgen mit dem ersten Training von vier hessischen Landestrainern los. Wir konnten uns in die Gruppen Sprint, Lauf, Sprung und Wurf einteilen. Dort lernten wir unter anderem neue Koordinationsübungen kennen, durften aber auch unser eigenes Programm trainieren. Danach hatten wir noch die Möglichkeit ins nahegelegene Schwimmbad zu gehen und abends schauten wir gemeinsam das EM-Spiel von Deutschland.

Am Freitag hörten wir einen Vortrag zum Thema Doping-Prävention. Da wir nachmittags Freizeit hatten und in Gruppen die Stadt erkunden durften, lernten wir hierbei Jugendlager-Mitglieder aus den verschiedensten Teilen Deutschlands kennen. Es war immer sehr spannend und auch amüsant die unterschiedlichen Gewohnheiten der Leute aus anderen Bundesländern zu erfahren. Im Foto die 3 Pfälzer Mädels vor dem Kasseler Wahrzeichen, dem Herkules.

Samstags gingen die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften los. Als DLV-Jugendlager waren wir die größten Stimmungsmacher im Stadion und konnten die Athleten ganz nah erleben. Wir hatten die Möglichkeit, viele Unterschriften zu sammeln und konnten Cindy Roleder und Thomas Röhler in einem Athletentalk Fragen stellen, die sehr offen und geduldig beantwortet wurden.

Am Sonntag hatten wir vor dem zweiten Tag der Deutschen Meisterschaften noch ein Training mit fünf Bundestrainern. Auch hier haben wir uns wieder unseren Disziplinen zugeordnet und neue Erfahrungen gesammelt. Nach einem spannenden Meisterschaftstag ließen wir den Tag bei einem schönen Abschlussabend ausklingen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass wir eine unvergessliche Zeit in Kassel hatten, in der wir viele tolle Menschen kennengelernt haben, neue Impulse für das Leichtathletik-Training mitnehmen konnten und die Deutschen Meisterschaften hautnah erlebt haben.

Im Foto v.l.n.r. Jan Bieler (TSV Freinsheim), Franziska Stöhr (TV Nußdorf), Natalie Engbarth (ABC Ludwigshafen) und Lara Hümke (LTV Bad Dürkheim)

das war die Vorankündigung

Während der DM 2016 in Kassel steigt wieder das Nationale Jugendlager. Dabei wird die Gemeinschaft unter jugendlichen Leichtathleten gefördert. Zum Programm gehört u.a. der Besuch der Deutschen Meisterschaften, gemeinsames Training und Freizeitaktivitäten sowie Informationen zu weiteren leichtathletische Themen.

Für die TeilnehmerInnen soll das Jugendlager Anerkennung ihrer sportlichen Leistungen und/oder ehrenamtlich geleisteter Jugendarbeit sein.

Die Pfalz vertreten in diesem Jahr
- Lara Hümke (LTV Bad Dürkheim)
- Franziska Stöhr (TV Nußdorf)
- Natalie Engbarth (ABC Ludwigshafen)
- Jan Bieler (TSV Freinsheim)

Danach berichten sie uns von den Kasseler Tagen.

Im Bild Lara Hümke - Foto: Christian Heilmann

Zurück