Vielstarter Stephan Andres (TV Nußdorf) räumt ab

02.07.2017 18:59 von R.Schröder

Das sächsische Zittau im Dreiländereck mit Polen und Tschechien war 2017 der Austragungsort der Deutschen Senioren Meisterschaften, die über 3 Tage ihre Meister suchten.

Je länger je besser und das bei den Kurzstrecken, so könnte das Fazit von Oliver Seibel (ABC Ludwigshafen) ausgesehen haben. Die 100 m der M40 durchlief der Ludwigshafener in 11,92, was Platz 3 bedeutete. Gegen Abend kam dann der 400 m Lauf. Hier setzte er sich 2 Zehntel von seinen Verfolgern ab und siegt in genau 55 sek. Tagsdrauf quasi als Zugabe gab es noch die Vizemeisterschaft für Seibel über 200 m in 24,40 sek.

Erst in Bad Bergzabern bei den Pfalzmeisterschaften war Thomas Kriese (TV Rheinzabern) im Hochsprung aktiv. Diesmal fiel die Latte erst nach 1,80 m und das war die Silbermedaille bei den Männern M35. In der W55 ging Claudia Ernst-Offermann (RKS Phönix Mutterstadt) bei den Wurfdisziplinen an der Start. Im Kugelstoßen wurde sie 7. mit 9,67 m. Weiter flog die 3-kg-Kugel beim Hammerwerfen. Mit 32,66 m wurde Vierte. Freitagabend kurz vor 20 Uhr starteten die Langstreckler über 5000 m. Mit dabei Gaby Schwan (TSV Kandel) in der Klasse W60. Der Erste war klar weg, der unter dem Strich blieb mit 23:57,89 min klar der 2. Platz.

Apropo Bergzabern, da sah man Stephan Andres (TV Nußdorf) auch x-mal am Start, so auch in Zittau. Der Wettkampf über die Kurzhürden dauerte bei ihm 17,99 sek, der über die Hürden auf einer Stadionrunde 67,40 sek. Beide Male stand Stephan Andres, Jahrgang 1969 und somit die Klasse M45 angehörig, auf dem "Silberplatz". Im Weitsprung waren es als Tagesbestleistung 5,53 m für ihn und das wurde mit Rang 3 belohnt. Drei Versuche hatte er danach nur beim Stabhochsprung - Salto Nullo bei der Anfangshöhe. Die große Belohnung gabs zum Abschluss. Der 6. Versuch war angebrochen, der Pfälzer lag zu diesem Zeitpunkt auf dem 3. Rang und stoß - die 7,26 kg schwere Kugel fliegt auf 13,48 m, einen Zentimeter mehr als der bis dahin vorne liegende Markus Follmann (Köln). Stephan Andres gewann das Kugelstoßen der M45. Das Foto zum Bericht zeigt Andres in Aktion.

- 200m: 8. Hans Kuhn (ABC Ludwigshafen) - M70 - 31,85 sek
- Weit: 7. Karl-Hermann Vogel (TV Offenbach) - M55 - 4,85 m

Zurück

Zufallsbild

Gadschiev, Kristina © Iris Hensel
Gadschiev, Kristina © Iris Hensel

 

Newsletter

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein um unseren Newsletter zu abonnieren.