Gold in Tokio das Ziel

von A. Schade

Vielfacher Weltmeister und Europameister im Speerwerfen ist er schon, sogar zwei Barrieren in seiner Startklasse der kleinwüchsigen Sportler hat er als erfolgreicher Para-Leichtathlet überwunden. Doch eine Goldmedaille bei Paralympics fehlt Mathias Mester vom 1. FC Kaiserslautern nach Kugelstoß-Silber in Peking 2008 noch in seiner Sammlung, und genau auf diesen Erfolg bei den ins nächste Jahr verschobenen Sommerspielen in Japan arbeitet der 33- Jährige jetzt hin.

Paralympics 2021 Mathias Mester

 

Mathias Mester

Zurück